Newsletter vom Jänner 2010 (Erster Gartentipp: Abschneiden der Blätter von Helleborus)

Liebe Pflanzenfreunde und Kunden von Sarastro-Stauden!

Der Winter hat uns fest im Griff, wenngleich hier nur noch wenig Schnee liegt und die Temperatur sich recht moderat um den Gefrierpunkt eingependelt hat

Die Zeit vergeht wie im Fluge, wir beschäftigen uns zur Zeit mit der Aktualisierung unserer Online-Katalog-Version, was naturgemäß enorm viel Zeit in Anspruch nimmt.

Ich bin gerade dabei, meine digitalen, fotografischen Ergebnisse zu sichten, zu verkleinern und zu benennen. Einmal muss es geschehen! Und wenn man den Ehrgeiz besitzt, jede Position bzw. jede Pflanze mit einem Bild zu versehen, können Sie sich vorstellen, welche Herausforderung dies bei nahezu 3.000 Arten und Sorten bedeutet.

Falls Sie unseren Katalog in Druckversion noch nicht bekommen haben oder ihn trotz Internetversion erhalten möchten, dann melden Sie sich bitte mit Ihrer Postadresse.
Bei uns erhält jeder Kunde automatisch den Katalog zugesandt, welcher im vergangenen Jahr Stauden per Paketversand bestellte.

Im Übrigen kribbelt es bereits unter den Fingern und sehnsüchtig erwarten wir die ersten Blüten im Garten. Dies sind gewöhnlich die Schneerosen, Lenzrosen und Schneeglöckchen.

Kleiner Tipp: sobald Ihre Lenzrosen die Knospen hervorschieben, ist es höchste Zeit, die alten Blätter wegzuschneiden! Die Blüten präsentieren sich wesentlich schöner und das alte Blattwerk stört nicht. Einige tun dies zwar nicht, sie lassen der Natur ihren Lauf. Probieren Sie einfach einmal aus und berichten Sie uns!

Herzlichst
Ihr Christian Kreß