Aster

– Eine der Schwerpunktkulturen von Sarastro-Stauden! –

Wundervolle Herbstblüher, die in unseren Beeten nicht fehlen sollten! Es existiert eine riesige Fülle an Formen und Farben. Interessant und ungewöhnlich sind außerdem viele seltener in Kultur befindliche Wildarten, die in unseren Gärten leider zu wenig ausprobiert werden! Einige Kollegen beklagen den rückläufigen Absatz, übersehen jedoch die enorme Sortimentsbreite und die Vielgestaltigkeit der Astern, sowie deren vielseitige Verwendungsmöglichkeit. Bedenkt man die Gesamtblütezeit der Gattung über die Saison, so kommt man immerhin auf über 5 Monate, da die ersten Astern schon Anfang Juni blühen und die letzten Ende November vergehen. Die allermeisten Astern sind übrigens ganz hervorragende Insektenmagneten! Zur Pflege sei gesagt, dass ein Rückschnitt im Herbst sehr sinnvoll ist, da nur so eine unerwünschte Selbstaussaat verhindert werden kann und sich die Horste gut bestocken. Eine Menge unser Astern sind im Schaugarten zu bewundern.

Nach neuesten botanischen Einteilung haben wir es mit vielen unterschiedlichen Gattungen zu tun, die Gattung Aster existiert nur noch in wenigen Arten! Wenngleich wir uns normalerweise recht schnell an neue Namensregeln und botanische Erkenntnisse anpassen, halten wir uns der besseren Transparenz und Übersichtlichkeit wegen zumindest vorläufig noch nicht an diese Einteilung, setzen den neuen Namen jedoch in Klammern hinter die entsprechenden Arten, so dass wir uns zumindest schon einmal daran gewöhnen. Ein mir bekannter Botaniker aus Großbitannien sagte vor Jahren einmal : “Please wait!”. Wenn neue Gattungsnamen nach mehr als 10 Jahren gesichert sind und Bestand haben, dann sollten auch im Gartenbau diese übernommen werden!

Produkte Filtern

Preis

Lebensraum

Anwendungsbereich

Blütezeit

Pflanzenhöhe (in cm)

Pflanzenbreite (in cm)

Kategorie

  • Top 10 Artikel

  • Ergebnisse 1 – 18 von 132 werden angezeigt

    0
      0
      Warenkorb
      Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop