Salvia - Salbei

Hier haben wir es mit einer sehr artenreichen Gattung zu tun, die die unterschiedlichsten Ansprüche stellen. Alle Sorten des Steppensalbeis sollten nach der ersten Blüte zurückschneiden, denn sie blühen zweimal im Jahr! Besonders schön mit Artemisien und anderen graublättrigen Stauden, aber auch als Füll- und Begleitstauden in Beeten. Die meisten Salbei riechen überdies sehr aromatisch und ergeben eine fantastische Bienenweide im Garten. Diesem Faktor sollte in unseren Gärten wieder viel mehr Beachtung geschenkt werden!

Neu aufgenommen haben wir eine kleine Auswahl dieser enorm reich- und lange blühenden Salbei aus Mexiko. Diese haben sich in wintermilden Gebieten wie dem Burgenland, dem Wiener Becken und Gegenden im Oberrheingraben, sowie dem Bodenseegebiet als zuverlässig winterhart erwiesen, vorausgesetzt, der Boden wurde mit hohem, mineralischem Anteil wie Sand und Splitt vorbereitet. Ein Versuch sind diese allemal wert, und wenn Ihr Garten in einer klimatisch eher rauen Region liegt, dann besitzen wir mit diesen Salbeisorten willkommene und lang blühende Kübelpflanzen.

Zur allgemeinen Aufklärung: Salvia nemorosa ist die eine Art, nämlich der Steppensalbei. Salvia pratensis eine andere Art (Wiesensalbei). Die Hybride wird als S. x sylvestris bezeichnet.

Produkte Filtern

Preis

Lebensraum

Anwendungsbereich

Blütezeit

Pflanzenhöhe (in cm)

Pflanzenbreite (in cm)

Kategorie

  • Ergebnisse 1 – 18 von 34 werden angezeigt

    0
    • Ihr aktueller Bestellwert liegt bei 0,00 — Bitte beachten Sie den Mindestbestellwert von 30,00.
    0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop