Waldsteinia - Golderdbeere, Ungarwurz

Diese Wald- oder Waldrandstaude wächst je nach Art horstig oder bildet bald dichte, undurchdringliche Teppiche, hervorragender Bodendecker für halbschattige Flächen, auch für schwierige Lagen wie unter Birken und Ahorn gut geeignet.

Ältere Teppiche der Golderdbeere haben die Eigenschaft, lediglich am Rand zu blühen, was mit dem vorhandenen Nährstoffangebot zu tun hat. Die Blüte ist bei diesem Bodendecker eigentlich schon fast nebensächlich!

Waldsteinia geoides wächst hingegen horstig und eignet sich als Füllstaude für kleinere Flächen.

Produkte Filtern

Preis

Lebensraum

Anwendungsbereich

Blütezeit

Pflanzenhöhe (in cm)

Pflanzenbreite (in cm)

Kategorie

  • Zeigt alle 3 Ergebnisse