Zauschneria (Epilobium)

Kolibritrompeten sind bei uns ausreichend winterhart, aufgrund ihrer Heimat schätzen sie jedoch einen sehr sonnigen und warmen Standort und blühen deshalb unter normalen mitteleuropäischen Verhältnissen leider nur spärlich. Wichtig ist in jedem Fall, dass eine ausreichende Wärmemenge im Sommer und ganz besonders im Herbst gewährleistet ist, erst dann blühen Kolibritrompeten zuverlässig und reich. Und darum präsentieren sie sich im Wiener Becken, im Südwesten von Deutschland, sowie in allen anderen wintermilden und “submediterranen” Gegenden am allerschönsten. Ein vollsonniger, aber trockener und geschützter Standort in lehmig-sandigem Boden sagt ihnen dabei am ehesten zu.
Diese liebenswerten Stauden zählt man neuerdings zur Gattung der Weidenröschen (Epilobium).
Leider sehen wir uns gezwungen, diese wunderschönen Herbstblüher ausschließlich ab Gärtnerei zu verkaufen, da sie nach unserer bisherigen Erfahrung einen Transport leider schlecht überstehen und es immer wieder zu Totalausfällen kam. Wir bitten daher um Verständnis!

Produkte Filtern

Lebensraum

Blütezeit

Pflanzenhöhe (in cm)

Pflanzenbreite (in cm)

Kategorie

  • Top 10 Artikel

  • Zeigt alle 6 Ergebnisse

    0
      0
      Warenkorb
      Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop