Moltkia petraea ‘Peter Altmann’

5,70

Moltkia petraea stammt aus den Gebirgen des Balkans, wo sie in Schutthalden und auf Felsen wächst. Diese reichblühende Auslese tätigte Andreas Händel und benannte sie nach dem bekannten Foersterschüler und späteren Gärtner der Freundschaftsinsel in Potsdam. Trocken und sonnig, wächst sehr langsam, wird jedoch von Jahr zu Jahr imposanter.

Lieferzeit: März - Juni / September - November

Zusätzliche Informationen

Blütezeit

,

Lebensraum

Steingarten/Alpinum

Pflanzenbreite (in cm)

Pflanzhöhe (in cm)

0
    0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop