Wulfenia x schwarzii

7,50

Fantastische, sterile Hybride mit zahlreichen, himmelblauen röhrenförmigen Blüten, welche an langen Rispen sitzen. Nach der Blüte bilden sich zahlreiche neue Rosetten an den Rispenenden. Wächst zu eindrucksvollen Exemplaren heran. Verwendung nicht nur im Steingarten, sondern auch im Schattenbeet. Diese wertvolle Pflanze bekam ich ursprünglich von Sigurd Lock, dem ehemaligen Stadtgartendirektor von Linz. Er bekam sie wenige Jahre zuvor vom bekannten Altmeister Wilhelm Schacht aus Frasdorf. Entstanden ist sie jedoch in der damaligen DDR in Jena bei Prof. Schwarz, nach ihm wurde sie von Dr. Lothar Lepper benannt, dessen Frau wiederum eine enge Freundin meiner Mutter war. So schließt sich oft ein Kreis! Jedenfalls hat sich W. x schwarzii inzwischen zu einer klassischen Gartenstaude etabliert.

(auch als W.hugonis-schraderii bekannt = W. orientalis x W. baldacci).

Lieferzeit: März - Juni / September - November

Artikelnummer: 2353 Kategorien: ,

Zusätzliche Informationen

Pflanzenbreite (in cm)

Pflanzhöhe (in cm)

Blütezeit

,

Lebensraum

Gehölz (Schatten), Gehölzrand (Halbschatten), Steingarten/Alpinum