Iris aphylla

7,50

(ex Isteiner Klotz, Südbaden)
Diese Art wächst seit Jahrhunderten an verschiedenen Stellen in Mitteleuropa, meist verwildert, so auch in meiner alten Heimat in Baden-Württemberg an der südwestlichsten Ecke, etwa 10 km nördlich von Basel. Der Isteiner Klotz ist ein großer Kreidefelsen, dessen Höhlen schon vor Tausenden von Jahren besiedelt wurden. An den Felsen befinden sich Mauern aus grauer Vorzeit. Dort wachsen diese Schwertlilien im Kalkschotter und auf Felsenbändern. Dunkelblaue Blüten, bildet rasch größere Horste. Trockener, sehr sonniger Standort, anspruchslos und dauerhaft.

Lieferzeit: März - Juni / September - November

Artikelnummer: 4806 Kategorien: ,

Zusätzliche Informationen

Pflanzenbreite (in cm)

Pflanzhöhe (in cm)

Pflanze von Naturstandort

Blütezeit

,

Lebensraum

Beet, Freifläche (sonnig) trocken, Kiesbeet, Steingarten/Alpinum

Anwendungsbereich

Klimawandeltauglich (Hitze/Kälte)