Krascheninnikovia ceratoides

12,00

Eigenartiger, in gärtnerischer Kultur äußerst seltener Halbstrauch aus den Weiten Zentralasiens. Keine Schönheit, die unscheinbaren Blüten fallen kaum auf, ab September ziert jedoch ein wolliger Samenstand die Sträucher. Nadelförmige Blätter, die entfernt an Lavendel erinnern. Etwas Besonderes für den Sammler botanischen Raritäten, geeignet für Kiesgärten oder auf Trockenmauerkronen.

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 2690 Kategorien: ,

Zusätzliche Informationen

Pflanzenbreite (in cm)

Pflanzhöhe (in cm)

Blütezeit

,

Lebensraum

Freifläche (sonnig) trocken, Kiesbeet

0
    0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop