Ononis natrix

5,70

– Gelber Hauhechel –
Etwas ganz Besonderes, sozusagen ein Gruß aus dem Süden! Der gelbe Hauhechel ist eine halbstrauchig wachsende Art aus dem mediterranen Raum, der früher im äußersten Südwesten Deutschlands heimisch war, dort aber leider inzwischen ausgestorben ist. Südeuropa, nördlich bis zum Wallis und Waadtland. Gelblichbräunliche Schmetterlingsblüten im Frühsommer, ähnelt einem Zwergginster. Trockene Standorte auf Kalkböden, ist im Großen und Ganzen sehr anspruchslos, trotzdem leider nur selten in Kultur. Optimale Benachbarung wären Perovskya, Pulsatilla, Lavandula, Stipa und andere, trockenheitsverträgliche Stauden und Halbsträucher. Hier steht der Hauhechel auf einem Trockenmauerwall!

Lieferzeit: März - Juni / September - November

Artikelnummer: 5055 Kategorien: ,

Zusätzliche Informationen

Pflanzenbreite (in cm)

Pflanzhöhe (in cm)

Blütezeit

, , ,

Lebensraum

Freifläche (sonnig) trocken, Kiesbeet, Steingarten/Alpinum

0
  • Ihr aktueller Bestellwert liegt bei 0,00 — Bitte beachten Sie den Mindestbestellwert von 30,00.
0
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop