Phlox paniculata ‘Gräfin von Schwerin’

6,00

D (um 1910)
Diese Sorte kann schon als historisch angesehen werden, denn sie stammt ursprünglich aus dem Schlossgarten von Schwerin. Relativ großblumig, dabei dichte Rispen bildend, in einem wässrigen Blau, das im Verblühen intensiver wird und besonders abends auffällt. Ringförmiges, deutlich rotes Auge. Hat sich bei uns als eine der wüchsigsten und vitalsten blauen Sorten herausgestellt, besitzt dicke Stängel. Gehört in jede Sammlung! (11cm-Töpfe)

Lieferzeit: März - Juni / September - November

Artikelnummer: 2711 Kategorien: ,

Zusätzliche Information

Pflanzenbreite (in cm)

Pflanzhöhe (in cm)

Blütezeit

, ,

Lebensraum

Beet, Freifläche (sonnig) frisch bis feucht, Gehölzrand (Halbschatten)

0
    0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop