Phlox paniculata ‘Wennschondennschon’

4,50

D (Karl Foerster 1932)
Historische und mittlerweile legendäre Sorte von Karl Foerster, die lange Zeit nur im Osten Deutschlands vorhanden war. Relativ niederer Wuchs, die violettroten Blüten sind weiß geäugt. Dies war seine erste Phloxzüchtung, die unser großer Meister herausbrachte! Die Geschichte hierzu erfuhr ich in Berlin von einigen älteren Foersterianern: An jenem Tag der Namensgebung hatte Karl Foerster denkbar schlechte Laune und er konnte keiner seiner Selektionen etwas Positives abgewinnen. Seine Frau war es, welche schlussendlich bemerkte: “Na wenn schon, dann den hier – Wenn schon, dann den schon – ‘Wennschondennschon’!”. So entstand der eigentümliche Name dieser charmanten Sorte.

Lieferzeit: März - Juni / September - November

Artikelnummer: 2706 Kategorien: ,

Zusätzliche Information

Pflanzenbreite (in cm)

Pflanzhöhe (in cm)

Blütezeit

,

Lebensraum

Beet, Freifläche (sonnig) frisch bis feucht, Gehölzrand (Halbschatten)

0
    0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop