Salvia reptans

5,70

Eine exotisch anmutende, in unseren Breiten nahezu unbekannte Salbeiart, welche in den Davis Mountains im westlichen  Texas von Pat McNeal gesammelt wurde. Der Artname ist irreführend und doch korrekt, denn “reptans” bedeutet am Boden kriechend. Zunächst aufrecht wachsend, dann breitet dieser Salbei sich unterirdisch zu größeren Horsten aus. Eine herrliche Neueinführung, die in unserem Steppengarten für Begeisterung sorgte!

Zunächst dachten wir, diese enzianblaue Art sei sicher nur in geschützten Lagen in West- und Südeuropas winterhart. Doch in trockenen, durchlässigen, sandigen Böden in voller Sonne klappt es mit diesem Salbei auch bei uns vorzüglich! Die kleinen Blüten erscheinen im Spätsommer und sitzen an länglichen Rispen, im Aufblühstadium wie Perlen aufgereiht!

Ein zeitiger Rückschnitt trägt zur sicheren Überwinterung bei, in dem sich an der Basis Neutriebe bilden. Eine regelmäßige Lieferung ist nicht immer sicher gewährleistet, da eine Topfkultur immer mit Ausfällen verbunden ist. Frühjahrspflanzung empfohlen!

Lieferzeit: März - Juni / September - November

Artikelnummer: 3730 Kategorien: ,

Zusätzliche Informationen

Pflanzenbreite (in cm)

Pflanzhöhe (in cm)

Blütezeit

,

Lebensraum

Beet, Freifläche (sonnig) trocken, Gehölzrand (Halbschatten), Kiesbeet

0
  • Ihr aktueller Bestellwert liegt bei 0,00 — Bitte beachten Sie den Mindestbestellwert von 30,00.
0
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop