Salvia reptans ‘West Texas’

5,50

Eine exotisch anmutende, in unseren Breiten nahezu unbekannte Salbeiart aus den westlichen Staaten Nordamerikas, welche ich von Bob Brown als Mitbringsel bekam, als er vor Jahren unsere Gärtnerei besuchte. Diese hübsche Art sammelte Pat McNeal in Texas in den Davis Mountains in 1.600 m Seehöhe.

Zunächst dachten wir, diese enzianblaue Art sei sicher nur in England winterhart. Doch in trockenen, durchlässigen Böden in voller Sonne klappt es mit diesem Salbei auch bei uns vorzüglich! Die kleinen Blüten erscheinen im Spätsommer und sitzen an länglichen Rispen, im Aufblühstadium wie Perlen aufgereiht!

Ein zeitiger Rückschnitt trägt zur sicheren Überwinterung bei, indem an der Basis sich Neutriebe bilden. Eine regelmäßige Lieferung ist nicht immer sicher gewährleistet, da die Pflanzen im Topf schwierig in ihrer Überwinterung sind!

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 3730 Kategorien: ,

Zusätzliche Information

Pflanzenbreite (in cm)

Pflanzhöhe (in cm)

Blütezeit

,

Lebensraum

Beet, Freifläche (sonnig) trocken, Gehölzrand (Halbschatten), Kiesbeet

0
    0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop