Sarastros Schaugarten

Neben unserem breiten Sortiment gelten insbesonders unser Schaugarten als Attraktion, welche mit der Gärtnerei regelrecht verwoben wurden. Inspiriert von französischen und englischen Gärtnereien und Parks versuchen wir jedoch unseren eigenen und ganz persönlichen Weg in der Gestaltung und der Verwendung von Stauden zu beschreiten.
Nicht fantasieloses Kopieren von bekannten Gärten war unser Motto, sondern auch einmal völlig neuartige Staudenkombinationen spielerisch zu entwickeln und diese so unseren Besuchern und Kunden aufzuzeigen.

Schaugarten

Unser Funkiengarten im Frühling!

SONY DSC

Bei uns finden Sie die unterschiedlichsten Staudenkombinationen,  kreative Konzepte der unterschiedlichsten Art und Weise, mit viel Liebe zum Detail, oft auf nur wenigen Quadratmetern. Wir sehen unsere Staudengärtnerei nicht als bloße Produktionsstätte, sondern insbesondere als ästhetisches Gesamtwerk.

Die Schaubeete dienen uns nebenbei als Refugium zur Vermehrung, zur Erhaltung und zur Sichtung für uns noch unbekannten Neueinführungen. Staudenkultur bedeutet auch Pflege des Sortimentes, sowie Erhaltung von älteren und neuesten Sorten, wir sehen dies als Teil unserer Gartenkultur an.

SONY DSC

Aus unserem Schaugarten

Das Gartenjahr beginnt mit den Schneeglöckchen (Galanthus), deren Vielzahl an Sorten sich in allen Schaubeeten finden, natürlich gefolgt von den Lenzrosen, Cyclamen und weiteren Vorfrühlingsblühern. In einem lauschigen Hostagarten wachsen weitere Schattenraritäten, die man sonst nicht so leicht zu Gesicht bekommt.

Mehrere kleine Steingärten aus unterschiedlichen Gesteinsarten zeigen dem Besucher auf, wie man eine Gebirgslandschaft auf kleinstem Rahmen verwirklichen kann. Trockenmauern und winterharte Kakteen vermitteln südliche Stimmung. Ein Aurikeltheater versetzt den Liebhaber in viktorianische Zeiten zurück.

Im Herbst 2019 wurde ein Verkaufspavillon errichtet, in dessen Umfeld ein Trockenmauerwall, sowie ein Spalten-Alpengarten hinzu kam. Auch der Kiesgarten wurde erweitert und gewinnt durch seine winterharten Kakteen und Sukkulenten zusehends an Attraktivität.

 

 

 

Impressionen aus unserem Schaugarten

sar_2015_0073

Unsere Wellenmauern sind schon fast so etwas wie unser Markenzeichen! Aus einer spontanen Idee geboren, stehen diese nun schon über 15 Jahre. Sie geben der Gärtnerei nicht nur eine besondere Note, sondern dienen einigen Stauden auch als Schattenspender.

SONY DSC

„Allegro Filigrano“ und „Whatever You Want“ stellen weitere Staudenkombinationen und Beetkreationen dar, in dem nach dem Foerster’schen Motto „Nur Harfe und Pauke bilden ein komplettes Orchester“ gehandelt wurde. Daher bilden Gräser und breitblättrige Staudengestalten den Rahmen. Immer im Blickfeld des Besuchers und eine Besonderheit der Gärtnerei sind die wellenförmigen Ziegelmauern. Sie entstanden aus einer kreativen Laune heraus. Warum sollte eine Mauer immer eine schnurgerade Barriere bilden? So fügen sich neben diesen Mauern die Stauden in langen Drifts.

Die Schaubeete befinden sich nicht alle in einem gesonderten, abgeschlossenen Teil der Staudengärtnerei, sondern sind Teil eines Ganzen. Vor zwei Jahren wurde ein älteres Mutterpflanzenquartier aufgelassen und auf der verbliebenen Fläche wieder etwas Neues geschaffen. Diesmal sollten Gemüse und Stauden sich gegenseitig ergänzen und bereichern.

Im Herbst 2021 kamen ca. 3.000 qm hinzu, sechs große Inselbeete wurden geschaffen, die nach und nach bepflanzt werden, Flächen unterschiedlicher Thematik und Charakters. So soll unsere Staudengärtnerei eine weitere Attraktion erfahren.

SONY DSC

Genießen Sie Ihren Rundgang und lassen Sie sich Zeit bei Ihrem Besuch!