Hosta - Funkie, Herzlilie

Sehr langlebige Stauden, geradezu ein Muß für jeden Garten! Wir haben uns sagen lassen, es gäbe inzwischen rund 12.000 Sorten, was nach unglaublich viel klingt! Vergleicht man allerdings die Sortenansammlungen bei Iris oder Hemerocallis, so ist bei den Funkien noch “Luft nach oben”! Hosta erfreuen sich besonders in den USA und Großbritannien einer anhaltenden Popularität, auch bei uns haben sie inzwischen längst große Akzeptanz bei den meisten Gartenliebhabern gefunden.

Wir zählen uns zwar nicht zu d e n großen Hostaspezialisten, wir bieten Ihnen allerdings einen schönen Querschnitt an bewährten, älteren und neueren Sorten. Auffallend gefärbte (panaschierte) Blätter vieler Sorten tragen dazu bei, “Paukenschläge” und Akzente in eine Pflanzung zu setzen. Die kleineren oder halbhohen Arten und Sorten eignen sich hervorragend als Randbepflanzung und sind auch für Tröge zu gebrauchen. Echte Zwergfunkien (unter 20 cm Höhe) finden als Sammlerobjekte bei Bonsailiebhabern großen Anklang oder können in halbschattig gelegenen Steingärten, in Töpfen oder Trögen untergebracht werden. Neuartig ist eine Verwendung von großblättrigen Funkien am Rande von Gewässern, was sogar ihrem Naturstandort nahekommt und sie dadurch auch wesentlich mehr Sonne vertragen.

Funkien gehören mit großem Abstand zu den langlebigsten Stauden, wenn sie einen nahrhaften, frischen, lehmig-humosen Gartenboden bekommen! Der Standort sollte windgeschützt und leicht beschattet sein. Es gelangen in der Regel mehrtriebige Pflanzen zum Verkauf, es sei denn, es handelt sich um Neu- oder Seltenheiten. Lassen Sie sich also schon gar nicht durch die Schnecken abhalten, Funkien zu pflanzen, sondern tun Sie etwas gegen diese Mollusken! Die schneckenresistente Hosta gibt es zwar nicht, jedoch durchaus Sorten, welche sie weniger schätzen. Halten Sie sich immer vor Augen, dass es genug andere Stauden gibt, welche von Schnecken noch wesentlich mehr geschätzt werden! Ist dies nicht wenigstens ein schwacher Trost? Ansonsten orientieren Sie sich an der Schneeglöckchenblüte, spätestens ab März sollte der ganze Garten mit Feramol abgestreut werden! Weniger ist mehr, eine Handvoll genügt jedoch für 20 qm vollkommen.

Funkien vertragen im eingewachsenen Stadium enorm viel Trockenheit. Dies gilt besonders für alle blau- und graublättrigen Sorten. Eine längere Trockenheitsperiode hat aber auch bei Funkien ihre Grenzen. Im Jahre 2018 hatten wir in unserem Schaugarten einige Funkien durch die lang anhaltende Jahrhunderttrockenheit verloren. Hier tut es dann doch not, auch einmal mit dem Schlauch nachzuhelfen und langanhaltend, durchdringend zu wässern und sich nicht auf Experimente einzulassen!

Produkte Filtern

Preis

Lebensraum

Blütezeit

Pflanzenhöhe (in cm)

Pflanzenbreite (in cm)

Kategorie

  • Ergebnisse 1 – 18 von 116 werden angezeigt