Bukiniczia cabulica

6,50

 

Diese selten kultivierte Rosettenpflanze stammt aus dem Grenzgebiet Pakistan zu Afghanistan, kommt aber auch in Nordindien und Ladakh vor.
Die herrlichen Rosetten werden bis zu 15 cm breit und fallen überall duch ihre auffällige Marmorierung auf! Dabei sind die verästelten Blütenstände unscheinbar und eher eine Enttäuschung. Diese Staude ist kurzlebig (hapaxant), dies bedeutet, dass die Pflanzen einige Jahre als Rosette gedeihen, um nach ihrer Blüte vollkommen abzusterben. Relativ empfindliche und heikle Kultur, die sich am schönsten im Alpinenhaus entwickelt. Im Steingarten unbedingt auf einen trockenen, ostseitig gelegenen, regengeschützen Pflanzplatz achten! Kalkgrus, scharfer Sand und wenig Humus! Die Winterhärte ist überhaupt kein Problem, aber ein Zuviel an Feuchtigkeit kann ein rasches Absterben bewirken.

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 3478 Kategorien: ,

Zusätzliche Informationen

Pflanzenbreite (in cm)

Pflanzhöhe (in cm)

Blütezeit

, ,

Lebensraum

Steingarten/Alpinum