Cardamine heptaphylla

4,70

Diese weißblühende, höhere Art hat den Schwerpunk ihrer Verbreitung in den Pyrenäen und erreicht gerade noch die Schweiz. Als ein Vertreter kühler, schattiger Schluchtenwälder möchte sie auch im Garten ähnlich stehen, am besten in Verbindung mit Farnen. Mit der Zeit wächst die Fieder-Zahnwurz zu stolzen Exemplaren heran, etwas ganz Besonderes! Lehmig-humoser Boden, welcher nie ganz austrocknet. Zieht im Laufe des Sommers ein.

Lieferzeit: März - Juni / September - November

Zusätzliche Informationen

Blütezeit

,

Lebensraum

Gehölz (Schatten)

Pflanzenbreite (in cm)