Saxifraga longifolia

8,50

– Königssteinbrech –

Ein echter Klassiker ist er stets geblieben! Bester Pflanzplatz ist im Steingarten senkrecht oder schräg zwischen größeren Felsen oder auch direkt auf Kalksintersteine, möglichst in halbschattiger Lage. In der Natur sind an Kalkfelsen riesige Exemplare zu finden, welche bis zu 30 cm im Durchmesser werden. Der Königssteinbrech ist hapaxant, dies bedeutet, dass er viele Jahre bis zur ersten Blüte benötigt, um dann ein einziges Mal mit einer pyramidalen, weißen Rispe zu erblühen, danach stirbt er ab, ohne Ausläufer oder Kindel zu bilden. Er pflanzt sich also allein durch seine Aussaat fort. Die gärtnerische Vermehrung gestaltet sich insofern schwierig, da zur Zeit der Vollblüte keinerlei verwandte Arten in nächster Nähe sein dürfen, da sonst unweigerlich eine Hybridisation stattfindet, die eine Echtheit der Art verhindert. Außerdem wachsen im ersten Jahr der Keimung die winzigen Sämlinge schlecht weiter, Ausfälle sind vorprogrammiert. Je langsamer Saxifraga longifolia jedoch im Alpinum wächst, um so länger hat man Freude an seinen wunderschönen Rosetten! Durch einen kargen Pflanzplatz direkt auf oder zwischen Steinen verhindert zunächst eine zu frühe Blüte, die das Aus des Exemplares bedeutet.
(3-jährige Pflanzen im 9-cm-Topf, ca. 7 cm Durchmesser)

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 4826 Kategorien: ,

Zusätzliche Informationen

Pflanzenbreite (in cm)

Pflanzhöhe (in cm)

Blütezeit

, ,

Lebensraum

Steingarten/Alpinum

0
    0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop